Nachrichten-Ticker

Bilder werden geladen

Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Seit Freitag strahlt der Kirchplatz in weihnachtlichem Glanz - mit dem traditionellen Anschneiden der Torte wurde der Weihnachtsmarkt…  [mehr]

Verlängerung

Am 11. Dezember endet der Weihnachtsmarkt, - nachdem bereits der Verkehrsverein gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Werner Karneval wie…  [mehr]

Weichen gestellt

Am Unternehmenshauptsitz in Werne feierte Uniferm jetzt die offizielle Eröffnung seines 6.700 Quadratmeter großen kombinierten Lagers mit modernem…  [mehr]

Weihnachtsmarkt ist eröffnet
Verlängerung
Weichen gestellt

Bildergalerie Schauen Sie sich unsere Bildergalerien an.

Tipps und Termine Schauen Sie mal rein.

Kleinanzeigen Lesen Sie unsere Kleinanzeigen online.

Die Schönheit einer Schneeflocke

In seiner Heimatstadt Jericho/USA galt er mindestens als Sonderling, wenn nicht gar als „Spinner“. Doch letztlich hat Wilson Bentley die moderne Schneeforschung begründet. Dem Pionier hat der Schriftsteller Titus Müller einen Roman gewidmet - „Der Schneekristallforscher“, aus dem er jetzt bei Bücher Beckmann las. Kleine Blüten, kleine Steine und eben auch Schneekristalle - Wilson Bentley, der in der Natur tiefsten Frieden empfindet, ist fasziniert von allem Winzigen. Und auch wenn… [mehr]

Zwei Tage satte Rabatte

17 Geschäfte der Innenstadt lockten schon Freitag mit starken Rabattaktionen - Auftakt zur Aktion „Black Freuday“, die noch am Samstag weiterläuft. Die Idee dazu gab das Vorbild des „Black Friday Sale“ aus den USA - ein Tag mit Rabattaktionen nach dem Thanksgiving, dem Erntedank, mit dem die Amerikaner das Weihnachtsgeschäft einläuten. Federführend haben Wolfgang Klinge, Bettina Bänker und Ariane Tamm dieses Event mit dem Namen „Black Freuday“ auf Werne zugeschnitten… [mehr]

21 Hütten auf dem Kirchplatz

Zum Teil neue Beschicker, 21 Hütten, Öffnung eine Stunde früher, 43 Stunden Bühnenprogramm - das sind die Eckdaten des Werner Weihnachtsmarkt, der am Freitag (2. Dezember) um 17 Uhr mit dem traditionellen Anschneiden der Torte eröffnet wird. en etwas anders zu verteilen und gerade, überschaubare Wege zu schaffen“, berichtet David Ruschenbaum, Veranstaltungsmanager der Werne Marketing GmbH. Neu ist nicht allein die Anordnung, sondern zum Teil auch die Bestückung der Hütten.… [mehr]

Führungswechsel bahnt sich an

Bei der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) bahnt sich ein Führungswechsel an: der Vorsitzende Wilhelm Neuhaus kündigte beim traditionellen Grünkohlessen an, nicht erneut für den Vorsitz kandidieren zu wollen. Ratsmandat haben und in die aktuelle Lokalpolitik eingebunden sein“, sagte Wilhelm Neuhaus. Das könne er zeitlich allerdings nicht schaffen. So habe er sich entschlossen, sich bei der nächsten Jahreshauptversammlung nicht zur Wiederwahl zur stellen. Er wolle gleichwohl im erweiterten Vorstand bleiben, kündigte Wilhelm Neuhaus… [mehr]

Roggenmarkt wird weihnachtlich

Wenn am 11. Dezember der Weihnachtsmarkt beendet wird, sind es noch zwei Wochen bis zum Weihnachtsfest. Diese Zeit will der Verkehrsverein „überbrücken“ - und den Roggenmarkt am vierten Adventssonntag (18. Dezember) in ein weihnachtliches Gewand kleiden. „Es geht darum, ein paar Stunden entspannt in weihnachtlicher Atmosphäre verbringen zu können“, erläutert der Verkehrsvereins-Vorsitzende Gottfried Forstmann. Aus diesem Grund wird es bei der „Weihnachten am Roggenmarkt“  - am vierten Advent von 12… [mehr]

Advent in der Bühne

Schon zum 18. Mal findet am 26. und 27. November der Adventsmarkt der Freilichtbühne statt. Weit über die Grenzen von Werne hinweg ist der Markt bekannt und zieht jedes Jahr viele tausend Besucher zum Bühnengelände am Südring. Die Mischung aus Handwerk, weihnachtlichen Geschenken und liebevoller Dekoration erfreut sich über die Generationen hinweg großer Beliebtheit. Wenn an diesem Samstag um 13 Uhr die Pforten der Freilichtbühne zum Adventsmarkt öffnen, liegen hinter… [mehr]

Älteste aus dem 13. Jahrhundert

Die Ausstellung „Christophorus in Westfalen“ zeigt das Museum vom 1. Dezember an. Die Ausstellung zeigt Christophorus-Darstellungen aus Kirchen und öffentlichen Gebäuden aus ganz Westfalen in Form großformatiger Foto-Roll-Ups. Ergänzt werden die eindrucksvollen Bilder durch Leihgaben aus der Pfarrgemeinde St. Christophorus in Werne wie liturgischen Gewändern und Geräten, Skulpturen und Bildern, die zeigen, wie variationsreich die Darstellung des Heiligen ist. Die Fotoausstellung wurde anlässlich des 1.000-jährigen Jubiläums der Gemeinde Schlangen durch… [mehr]

Acht Berufe in 100 Minuten

Schüler in voller OP-Montur, Schüler, die einen Siphon zusammenbauen oder die rote Trainingspistole der Polizei begutachten - Szenarien, die es bei nur einer Gelegenheit in Werne gibt, dem Berufszirkel. 23 Unternehmen hatten bei der vierten Auflage im Kolpinghaus ihre Stände aufgebaut, wo auf die rund  Werner Neuntklässler die unterschiedlichsten Aufgaben warteten - ein erstes „Schnuppern“ im vielleicht späteren Ausbildungsberuf. Aufgeteilt in mehrere Gruppen konnten die Schüler so acht Berufe in… [mehr]

Quintett ging auf „Buchfühlung“ - „Auf Buchfühlung“ - das Motto…

[mehr]

Flocken-Sammler - Er sammelt Schneeflocken, für ihn…

[mehr]

St. Martin kommt - Am Sonntag (13. November) findet…

[mehr]